Zartinka ist ein Zirkusprojekt des Z*ART e.V., das 2016 unter der Leitung von Tobias Fiedler ins Leben gerufen wurde, um Kindern und Jugendlichen die Möglichkeit zu bieten, sich zirzensisch zu bewegen, Kultur zu erfahren und ihre Kreativität auszuleben. Zurzeit trainieren über 100 Jungs & Deerns im Alter von 8 – 20 Jahren bei Zartinka. Sie erleben gemeinsam die Vielfalt des Zirkus und kreieren jährlich Shows, mit welchen sie in Hamburg und auf Tourneen im In- und Ausland das Publikum begeistern. Zartinka ist genreübergreifend und verbindet in seinen Shows Elemente der Artistik, des Tanzes und des Schauspiels. Dabei steht nicht das zirzensische Talent im Vordergrund, sondern die Freude und der Spaß an der gemeinsamen Arbeit.


AKTUELLES


Mit einem großen Knall traf auch uns Mitte März die Ankündigung, dass gemeinsames Trainieren erstmal bis auf Weiteres nicht möglich sein wird. Mit dem Lauf der Wochen machte sich dann bei uns immer mehr die Gewissheit breit, dass sich die anfängliche Hoffnung, im Juni im Schanzenzelt die neuen Shows der drei Ensembles dem Publikum präsentieren zu können, nicht erfüllen wird.

Mit Hochgeschwindigkeit versuchten wir unsere Trainingsmethoden und -möglichkeiten aus- und umzubauen und so konnten wir bald ein umfassendes Zartinka-Online-Home-Training anbieten. Die Kinder und Jugendlichen bekamen wöchentlich von unseren Trainer*innen kleine Jonglage- und Dehn-Tutorials zugeschickt und zu den normalen Trainingszeiten boten wir ein Zoom-Zirkus-Training an, dem jede und jeder bequem im Familienwohnzimmer, in seinem Schlafzimmer oder draußen im Garten beiwohnen konnte. Mit der Zeit wurden wir richtig gute Online Profis und mit Stolz können wir verkünden, dass wir Dank den unzähligen Corona-Jonglage-Training einer der Zirkusse sind, in dem beinahe alle mit drei Bällen jonglieren können.

image


Als sich die Einschränkungen langsam wieder lockerten und der Hamburger Sommer sich von seiner schönsten Seite präsentierte, trafen wir uns alle nach langen Monaten des Bildschirmkontakts endlich wieder in echt draußen im Park. Mit großer Freude kamen die Artist*innen Woche für Woche sogar während den Sommerferien zum Outdoortraining mit viel Desinfektionsmittel und großem Abstand. Mittlerweile versuchen wir uns mehr oder weniger erfolgreich darin, mit der neuen Realität umzugehen und können mit einem umfassenden Schutzkonzept sogar wieder in der Halle trainieren und hoffen, bald mit den eigentlich für diesen Sommer geplanten Shows, auf die Bühne gehen zu können.

Einige unserer Artist*innen durften am 12. September auf dem Zirkusfestival Lurupina in Hamburg schon wieder das erste Mal ein wenig Bühnenluft schnuppern. Eine riesige Freude war es, nach so langer Zeit wieder vor Menschen Zirkus zeigen zu dürfen.

image


Die Corona-Zeit wurde bei Zartinka auch für die Entwicklung eines Newsletters genutzt. Falls Sie immer auf dem aktuellsten Stand bezüglich unserer Shows und neuen Projekten sein und Fotoerinnerungen von wunderbaren Zirkusreisen erhalten möchten, können Sie sich hier dafür anmelden. Viel Spaß!



Newsletter









Alle Zartinka-News direkt ins Postfach!

SHOWS

Kinderensemble

image


Die 40 neun- bis zwölfjährigen Mädchen und Jungs des Kinderensembles arbeiten momentan an einer Weiterentwicklung ihrer in Pelzerhaken aufgeführten Show Black Cat, White Cat. Auch wenn die Show dieses Jahr nicht, wie ursprünglich geplant, im Schanzenzelt aufgeführt werden kann, wird zu Hause fleißig weitergeübt.

Teenie-Ensemble

image


Im letzten Jahr hat das Teenie-Ensemble mit Zebraville Zirkusgeschichten aus der Stadt, die niemals schläft, erzählt. Die nächsten Wochen werden zeigen, wohin die Reise für 40 Teenager im Alter von 13 bis 16 Jahren in diesem Jahr geht. Die Corona-Pause wird genutzt, um Tricks zu üben, Pläne zu machen und Kostüme zu nähen.

Jugendensemble

image


Nach Beautiful Stranger befinden sich die 37 Jugendliche und junge Erwachsene von 15 bis 21 Jahren des Jugendensembles Mitten in der kreativen Entwicklungsphase ihrer neuen Show. Das Publikum darf sich auf eine trashige Modeshow im Zirkus freuen, die hoffentlich noch in diesem Jahr uraufgeführt werden kann.

PROJEKTE

Kinderensemble

Image

Die jüngsten Zartinkas sind nun auch schon mehr als ein Jahr im Zirkus und durften letzten Herbst zum Kinder- und Jugendartisten Festival Strandtastico in Pelzerhaken fahren. In diesem Jahr werden sie das erste Mal ihre Show im Schanzenzelt in Hamburg präsentieren. Es ist bezaubernd zu beobachten, in welchem Tempo die Kinder in ihren Zirkusdisziplinen, in Bühnenpräsenz und im sozialen Bereich Fortschritte machen. Kinder, die Interesse haben, im Ensemble mitzumachen, können auf die Warteliste gesetzt werden. Anmeldung an: info@zartinka.de

Teenie-Ensemble

Nach der erfolgreichen Produktion Zebraville und der wunderbaren Reise zur European Juggling Convention in Newark, GB, warten auf das Ensemble auch in diesem Jahr viele tolle Erlebnisse im Zirkus. Momentan üben und proben die 40 Teenager an ihrem neuen Programm, dass im Juni im Schanzenzelt in Hamburg zur Aufführung kommt, bevor es dann auch in diesem Jahr im Juli zur EJC nach Finnland geht.

Jugendensemble

2019 befasste sich das Ensemble in seinem Programm mit dem Beautiful Stranger, in diesem Jahr wird eine trashige Modenshow gezeigt. Ein Teil der 37 jungen Artistinnen und Artisten fuhren nach der bezaubernden Show im Schanzenzelt im Herbst zu einem deutsch-polnischen Akrobatikaustausch in Lublin. Es ist toll, dass sich die Jugendlichen außerhalb des regulären Zirkusbetriebs bei solchen Workshops weiterentwickeln können, zirzensisch aber auch im menschlichen Miteinander.

Austausch

Image


Zartinka pflegt den regen Austausch mit anderen Kinder- und Jugendzirkussen aus Nah und Fern. So nimmt das Projekt jährlich am Hamburger Kinder und Jugendzirkusfestival teil, tauscht sich mit Zirkusschulen wie TriBühne, Firlefanz und Bandoli aus und besucht deutschlandweit Zirkusfeste und Wettbewerbe. Zartinka ist Mitglied in der deutschen Bundesarbeitsgemeinschaft Zirkus (BAG) und praktiziert einen deutsch-polnischen Jugendaustausch mit der Fundacja Sztukmistrze aus Lublin, wo jährlich ein gemeinsamer Akrobatik Workshop stattfindet.

Schulprojekte

Image


Zartinka bietet Zirkus-Projektwochen für Schulen an. Unter professioneller Anleitung der Zartinka-Trainer können die Schüler fünf Tage Zirkusluft schnuppern, die unterschiedlichsten Zirkusdisziplinen erlernen und ihr Können am Ende in einer großen Show dem Publikum präsentieren. Zu unseren regelmäßigen Kooperationspartnern gehören die Michael Schule Harburg und das Gymnasium Pinneberg.

Kapelle

Image


Wir suchen dringend neue Mitglieder! Die Zirkuskapelle begleitet die Shows von Zartinka mit eigens komponierten Stücken und bereichert das Zirkusambiente mit Livemusik. Wer also ein Instrument spielt und Lust hat, ein waschechter Zirkusmusikant/in zu werden, möge sich bitte melden! Wir freuen uns über jedes Instrument. Anmeldung an: info@zartinka.de


Spenden

Um die Qualität der sozial-kulturellen Arbeit zu sichern ist ZARTINKA sehr auf Förderungen und Spenden angewiesen. Unterstützen Sie uns gern mit einer Spende per Überweisung auf unser Spendenkonto. Für Spenden ab 250€ stellen wir selbstverständlich eine Spendenbescheinigung aus.


Hamburger Sparkasse: Z.ART e.V.
Iban: DE49200505501048217622