Zartinka ist ein Zirkusprojekt des Z*ART e.V., das 2016 unter der Leitung von Tobias Fiedler ins Leben gerufen wurde, um Kindern und Jugendlichen die Möglichkeit zu bieten, sich zirzensisch zu bewegen, Kultur zu erfahren und ihre Kreativität auszuleben. Zurzeit trainieren über 100 Jungs & Deerns im Alter von 8 – 20 Jahren bei Zartinka. Sie erleben gemeinsam die Vielfalt des Zirkus und kreieren jährlich Shows, mit welchen sie in Hamburg und auf Tourneen im In- und Ausland das Publikum begeistern. Zartinka ist genreübergreifend und verbindet in seinen Shows Elemente der Artistik, des Tanzes und des Schauspiels. Dabei steht nicht das zirzensische Talent im Vordergrund, sondern die Freude und der Spaß an der gemeinsamen Arbeit.


AKTUELLES

Rückblick – Ausblick

Der Sommer steht vor der Tür und wir können glücklich und zufrieden auf ein paar aufregende Wochen zurückblicken: Die Aufführungen der Teenies und Jugendlichen im ausverkauften Schanzenzelt waren ein voller Erfolg, Ausschnitte der Shows sind in den brandneuen, wunderschönen Trailern zu sehen. Auch unsere Jüngsten haben bei ihrer Werkshow ihr erstes Publikum verzaubert und stolz ihr Zirkusdiplom entgegengenommen. Zirkusluft konnten außerdem die Schülerinnen und Schüler der Michaelschule in Harburg im Rahmen einer rundum gelungenen Projektwoche schnuppern.

In den Sommerferien erwarten uns schon gleich die nächsten zwei Highlights: Im Juli geht es zum Acrobat-Festival in Belgien, einer Neuauflage der unter Zirkusfans allseits beliebten Extreme Convention. Kurz darauf findet in Newark, Großbritannien die „European Juggling Convention“ statt, die wir uns natürlich auch dieses Jahr nicht entgehen lassen wollen.



Beautiful Stranger

Jugendensemble



Zebraville

Teenieensemble



SHOWS

Teenieensemble

image

ZEBRAVILLE

Zirkusgeschichten aus der Stadt, die niemals schläft

37 fröhliche Teenager im Alter von 12. bis 15. Jahren erzählen mit Artistik, Tanz und Schauspiel Geschichten aus dem vibrierenden Nachtleben ihrer Stadt, die in einem komplett schwarz-weißen Gewand erscheint.

Was wird sichtbar, was versteckt sich? Wer erwacht, wer schläft? Die Artisten greifen das Spiel von Schatten und Licht, hell und dunkel und schwarz und weiß auf. Frei nach Shakespeare: „Es gibt kein Ding, ohne sein Gegenteil“ oder wie Martin Walser es sagte: „Nichts ist ohne sein Gegenteil wahr“. So funktioniert das Gleichgewicht der Gesellschaft erst durch die Unterschiedlichkeit der Stadtbewohner und natürlich wird auch der Zebrastreifen in Zebraville erst durch seine schwarzen und weißen Streifen sichtbar.

Das Publikum darf gespannt sein auf tanzende Einradfahrerinnen, clowneske Handwerker und ausgebrochene Ampelmännchen auf dem Airtrack. Die Parkbank wird von den Akrobaten besetzt, am Trapez feiern Artisten eine Küchenparty und in großen Hängematten chillt die Jugend der Stadt. Wer noch nicht genug vom Nachtleben hat, wird schlussendlich zu einem Abstecher in die schwarzweiße Show-Welt von ZEBRAVILLE eingeladen.

Jugendensemble

image

BEAUTIFUL STRANGER

Zirkusgeschichten über das Schönfremde

Zartinkas Jugendliche haben sich für ihre neue Produktion „Beautiful Stranger“ erneut an ein spannendes Thema gewagt. Zirzensisch erzählen sie kleine Geschichten von der Begegnung mit dem Fremden und dem Entdecken der Schönheit des Unbekannten. Dabei wird die Angst vor Neuem und ihre Überwindung ebenso gezeigt wie auch die Schwierigkeit, sich auf Fremdes einzulassen, Neugierde zu stärken und erste Schritte in die zu entdeckende Welt zu wagen. So versuchen die jungen Darsteller sich und ihrem Gegenüber Raum und Zeit zu geben, die Schönheit in der Andersartigkeit oder die Freude an Gemeinsamem zu finden.

Die jungen Künstler feiern in ihrer neuen Show die Vielfalt. Sie erforschen, wie sie sich durch Bewegung, Musik, Sprache und Artistik auf der Bühne neu begegnen und sich gegenseitig „aus dem eigenen Schneckenloch“ locken können. Die Unterschiedlichkeit und das Fremde werden durch Charakter, Körperhaltung, Maske und Kostüm der Artisten in neuer Gestalt präsentiert, deren Schönheit es zu entdecken gilt.

Der Zuschauer darf sich auf ein sehr interessantes Zirkustheater freuen. Mit Luft- und Bodenakrobatik, Kunstrad, Drahtseil und Diabolo verzaubern 35 Akrobaten im Alter von 15. – 20. Jahren ihr hochverehrtes aber noch unbekanntes Publikum.

PROJEKTE

Kinderensemble

Image

Im Oktober 2018 hieß Zartinka 40 neue Mitglieder im Alter von 8 bis 11 Jahren willkommen. Wöchentlich üben sich die Kinder mit den unterschiedlichsten Fähigkeiten und Hintergründen im gemeinschaftlichen Arbeiten an den zirzensischen Disziplinen. Auch sozialschwache, geflüchtete und Inklusions-Kinder haben ihren Platz. Kinder, die Interesse haben, im Ensemble mitzumachen, können auf die Warteliste gesetzt werden. Anmeldung an: info@zartinka.de

Teenieensemble

Nach der erfolgreichen Produktion Neuland und der Reise zum Kinder und Jugend Artisten-Festival Strandtastico im letzten Jahr, üben und proben die Teenager im Alter von 12 bis 15 Jahren momentan fleißig an ihrem neuen Programm Zebraville, das im Juni 2019 im Schanzenzelt uraufgeführt wurde. Das Ensemble freut sich nun darauf, mit seiner Show im August auf Tournee zu gehen und bei der European Juggling Convention in Newark das britische Publikum zu verzaubern.

Jugendensemble

Im Juni feierte das Jugendensemble mit seinem Stück "Beautiful Stranger" Premiere im Zirkuszelt im Schanzenpark. Nachdem es in den letzten Sommerferien zur European Juggling Convention auf die Azoren ging, steht auch in diesem Jahr wieder eine Reise an: Im Juli fahren die Jugendlichen nach Belgien, um das Acrobat-Festival zu besuchen und vor Ort nicht nur mehrere Zirkusshows zu bestaunen, sondern auch selber an Workshops teilzunehmen und neue Kunststücke und Menschen kennenzulernen.

Kapelle

Image


Wir suchen dringend neue Mitglieder! Die Zirkuskapelle begleitet die Shows von Zartinka mit eigens komponierten Stücken und bereichert das Zirkusambiente mit Livemusik. Wer also ein Instrument spielt und Lust hat, ein waschechter Zirkusmusikant/in zu werden, möge sich bitte melden! Wir freuen uns über jedes Instrument. Anmeldung an: info@zartinka.de

Schulprojekte

Image


Zartinka bietet Zirkus-Projektwochen für Schulen an. Unter professioneller Anleitung der Zartinka-Trainer können die Schüler fünf Tage Zirkusluft schnuppern, die unterschiedlichsten Zirkusdisziplinen erlernen und ihr Können am Ende in einer großen Show dem Publikum präsentieren. Zu unseren regelmäßigen Kooperationspartnern gehören die Michael Schule Harburg und das Gymnasium Pinneberg.

Austausch

Image


Zartinka pflegt den regen Austausch mit anderen Kinder- und Jugendzirkussen aus Nah und Fern. So nimmt das Projekt jährlich am Hamburger Kinder und Jugendzirkusfestival teil, tauscht sich mit Zirkusschulen wie TriBühne, Firlefanz und Bandoli aus und besucht deutschlandweit Zirkusfeste und Wettbewerbe. Zartinka ist Mitglied in der deutschen Bundesarbeitsgemeinschaft Zirkus (BAG) und praktiziert einen deutsch-polnischen Jugendaustausch mit der Fundacja Sztukmistrze aus Lublin, wo jährlich ein gemeinsamer Akrobatik Workshop stattfindet.